Der Dortmunder Schlagergarten

Der Dortmunder Schlagergarten 2016 im Fredenbaumpark

Musiksommer im Fredenbaumpark

Eine Mischung aus melodischem Schlager, Evergreens, volkstümlicher Musik, aber auch Jazz, Blues und Swing sowie amerikanischer Rootsmusik: All das erwartet die Liebhaber traditionsreicher Sounds in diesem Sommer im Fredenbaumpark.

Mit Unterstützung des Freundeskreises Fredenbaumpark e. V. macht die Dortmund-Agentur den Musikpavillon im kommenden Sommer zum Mittelpunkt abwechslungsreicher musikalischer Veranstaltungen zum Mitsingen, -schunkeln und -tanzen. Veranstalter Hans-Werner Rixe von der Dortmund-Agentur: „Uns ist es gelungen, ein hochkarätiges und kurzweiliges Programm von Künstlern aus Dortmund und der Region auf die Beine zu stellen. Wir laden die Liebhaber von Schlager & Co ein, das breite musikalische Spektrum live zu erleben und ein paar schöne Stunden in Dortmunds grüner Lunge in der Nordstadt zu verbringen.“

So sind bis September allein acht Sonntage für die musikalischen Highlights im Pavillon reserviert: Den Auftakt machen die Schlagerexperten und Kult-Moderatoren Uwe Kisker und Nicole Kruse am Sonntag, 19. Juni, mit dem Dortmunder-Schlagergarten. Zehn bekannte Künstlerinnen und Künstler geben sich ab 15 Uhr zwei Stunden lang auf der Bühne das Mikro in die Hand. Mit dabei sind Jürgen Trovato – auch bekannt aus der TV-Serie „Die Trovatos“ -der Schlagerinterpret Frank Neuenfels – einem waschechten Dortmunder –, Tom Tourri, Danny Bach, Julia Bender, Diana Mundt, IVO, Karsten Kaan, André Wörmann, und André Klinkenberg. Und wie immer, wenn Kisker und Kruse Schlager präsentieren, verspricht der Nachmittag tolle Stimmung und gute Laune.

Weitere musikalische Spezialitäten bekommen die Fredenbaum-Besucher an folgenden Sonntagen jeweils von 15 bis 17 Uhr serviert:

Sonntag, 10 Juli: Shanty-Chor St. Ewaldi Dortmund-Aplerbeck

Sonntag, 17. Juli: Tommy & The Blue Boys  

Der Dortmunder Schlagergarten ist eine Musikshow die Open-Air produziert wird

(Bilder der Produktionen 2000-2015 für die Sender Center-TV, Florian TV, Deutsches Musik TV und NRWision)